Wir rekrutieren für Sie Pflegefachkräfte und Hebammen auf den Philippinen

Recruitingziel: Philippinen, Manila

Immer mehr qualifizierte Nachwuchskräfte zieht es aus Drittstaaten wie den Philippinen nach Europa. Um diese bereits vor Ihrer Ausreise zu rekrutieren und auf ihr Leben in Deutschland vorzubereiten, ist apm medical seit 2019 mit einer deutschsprachigen Ansprechpartnerin vor Ort vertreten. Das Rekrutierungsbüro von apm medical befindet sich in der Hauptstadt Manila und steht in engem Austausch mit den drei Partnerschulen des 106 Mio. Einwohner großen südostasiatischen Inselstaats.

Das Programm zeichnet sich insbesondere durch starke Präsenz von apm medical vor Ort, ein intensives und gut durchdachtes Betreuungskonzept und Maßnahmen zur finanziellen Unterstützung der Schüler aus, um ihre Konzentration vollkommen auf die Ausbildung zu richten.

In den Partnerschulen werden nicht nur kundenspezifische Akzente innerhalb der Ausbildung gesetzt, sondern auch die neunmonatige Sprachausbildung B2-Pflege durchgeführt, deren Kosten von apm medical übernommen werden. Hierfür steht den Schulen ein persönlicher, qualifizierter Deutschlehrer zur Verfügung. Von 8-15 Uhr werden die Nachwuchskräfte in den drei Partnerschulen unterrichtet. Der Unterricht setzt sich neben den Präsenzstunden auch aus einem E-Learning-Programm und verpflichtenden Hausarbeitssitzungen, im Umfang von zwei Stunden am Tag, zusammen, während derer die Schüler intensiv bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben betreut werden.

Damit sich die Auszubildenden voll und ganz auf den Unterricht konzentrieren können, erhalten sie ein Taschengeld zur finanziellen Entlastung.

„Ich freue mich, dass ich in apm medical einen konzeptionell starken Partner gefunden habe, der uns bei der Rekrutierung, der Schulung und der Anerkennung von philippinischem Fachpersonal unterstützt“

Jutta BergPflegedirektorin des St. Vinzenz-Krankenhauses

Rekrutierungsprogramm Philippinen

Republika ng Pilipinas

Eckdaten Programm Philippinen

Vermittlungen 2020: ca. 100 (geplant)
Partnerschulen: 3
apm medical vor Ort: 1 Rekrutierungsbüro
Programmstatus: offen

Für eine beidseitig gewinnbringende Vermittlung ist eine gründliche Auslese der Bewerber essenziell. Unsere Mitarbeiter vor Ort treten persönlich mit den Kandidaten in Kontakt, um sich ein umfassendes Bild über das sprachliche, fachliche und persönliche Potenzial der Fachkräfte zu machen. So können wir uns im persönlichen Gespräch davon überzeugen, dass die Pflegekräfte optimal zu unserem Kunden passen.

Vier Säulen einer nachhaltigen Personalvermittlung

Individuelle Beratung

Wir erarbeiten mit Ihnen zusammen ein, auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnittenes, Suchprofil sowie ein passgenaues Angebot. Während des gesamten Prozess, aber auch über die Vermittlung hinaus, stehen wir Ihnen jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

Bedarfsgerechte Ausbildungsschwerpunkte

Schon während der Ausbildung in unseren Partnerschulen setzen wir individuelle Akzente, ganz nach Ihrem Bedarf.

Intensive Betreuung

In Ihrem Auftrag ermitteln wir qualifiziertes Personal und kümmern uns um eine Bewerberorientierte Sprachförderung, die Anerkennung im Ausland erworbener Abschlüsse sowie den entsprechenden Aufenthaltsstatus. Für eine rasche und umkomplizierte Integration, begleiten wir Ihre neuen Pflegekräfte außerdem beruflich und privat auf ihren ersten Schritten in Deutschland.

Identifikation und Vertrauen

Im Rahmen von Ferienjobs und Praktika lernen sich Bewerber und Arbeitgeber schon vor regulärem Antritt der Stelle kennen. Dieses Angebot fördert den Aufbau gegenseitigen Vertrauens und die Identifikation mit dem neuen Arbeitgeber, um einem frühen Beschäftigungsabbruch vorzubeugen.

Nachhaltigkeit ist Trumpf. Langfristige Anstellungsverhältnisse statt Lückenfüller.

Philippinische Pflegekräfte sind in Deutschland sehr begehrt. „Wir haben im Moment 50 000 – 80 000 finanzierte Stellen. Ich freue mich über jeden, der diese Entscheidung trifft“, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit Blick auf die Gewinnung philippinischer Fachkräfte für den deutschen Pflegemarkt. Im ersten Halbjahr 2019 genehmigte die Regierung 25.000 Ausreiseanträge für Pflegekräfte, 1.500 haben Deutschland als Ziel angegeben. Tendenz steigend.

„Rund neun Monate dauert die Sprachausbildung B2-Pflege auf den Philippinen. Die Kosten dafür übernehmen wir“, erläutert pflegerecruiter Thomas Stenger von apm medical. Sein Unternehmen vermittelt philippinische Pflegekräfte an deutsche Krankenhäuser und arbeitet vor Ort eng mit lokalen Personalagenturen zusammen.

„Wir vermitteln nicht irgendwelche Pflegekräfte, sondern nur die, von denen wir überzeugt sind, dass sie zu unseren Kunden passen. Unsere Mitarbeiterin steht Bewerbern vor Ort jederzeit für deren Rückfragen zur Verfügung und leistet wertvolle Unterstützung, wenn es um die Vorbereitung auf die Auswanderung nach Deutschland geht. Künftig werden wir zudem in enger Kooperation mit einer philippinischen Partnerschule bereits während der Ausbildung individuelle Akzente hinsichtlich des Bedarfs unserer Kunden setzen“, so Stenger weiter.

„Ich freue mich, dass ich in apm medical einen konzeptionell starken Partner gefunden habe, der uns bei der Rekrutierung, der Schulung und der Anerkennung von philippinischem Fachpersonal unterstützt“, unterstreicht Jutta Berg, Pflegedirektorin des St. Vinzenz-Krankenhauses in Hanau. Die ersten philippinischen Fachkräfte werden 2020 ihre Arbeit in der Hanauer Klinik aufnehmen. Die Dauer für die Anerkennung der philippinischen Abschlüsse und die Erteilung der Arbeitserlaubnis soll durch die neu ins Leben gerufene Deutsche Fachkräfteagentur für Gesundheits- und Pflegeberufe künftig deutlich verkürzt werden.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

pflegerecruiter

T. +49 (069) 8570090
F. +49 (069) 857009-10
E. info@pflegerecruiter.de

Eine Marke der apm medical services GmbH
Eschersheimer Landstraße 26
60322 Frankfurt am Main

*Erforderliche Felder


Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich den Datenschutzbestimmungen der Pflegrecruiteer GmbH ausdrücklich zu.